Basar „Rund ums Kind“

Die kleinen Sprösslinge wachsen oftmals so rasch aus den Größen heraus, dass die Kleidung viel zu schade für den Weg in die Altkleidersammlung ist. Und schon muss wieder neue Kleidung beschafft werden, die das Budget der jungen Familie nicht über Maß belasten darf. Kinder-Kleider-Basare sind hier die Lösung.

Auf den Kinder-Kleider-Basaren hat man die Ware in der Hand. Eltern wissen oft nicht wie groß oder wie klein so manche Kleiderangaben von verschiedenen Herstellern ausfallen. Und wer kann schon wirklich die Farben, Passform oder den Zustand von Kleidung anhand einiger Fotos im Internet abschätzen? Auf Kinder-Kleider-Basaren kann man Einzelstücke von wenigen Cent oder wenigen Euro erwerben und notfalls die Kleinen noch probieren lassen.

Unser Kinder-Kleider-Basar ist von Eltern für Eltern – und natürlich derer Kinder – durch den Elternverein Lubmin e.V. organisierte Verkaufsveranstaltung, auf der in erster Linie Kinderkleidung aber auch Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Kinderwägen, Autositze, etc. angeboten werden. Hier bieten wir die Möglichkeit, gut erhaltene und manchmal sogar neue oder neuwertige Kinderbekleidung auf einfachem Wege zu verkaufen bzw. zu günstigen und realen Preisen zu erwerben. Die Veranstaltung findet zwei mahl im Jahr statt und wird durch den Elternverein Lubmin e.V. im Frühjahr und Herbst organisiert und durch weitere Vereine wie z.B. der Freiwillige Feuerwehr (Ordnung und Sicherheit) und dem Lubminer Computer Club e.V. (Registrierkassenbetreuung) unterstützt.

Informationen zur Durchführung unter:
Tel.: 038354 – 31515 (Frau Ricarda Fellechner, Vorsitzende) oder über unser Kontaktformular.

Die Teilnahmebedingungen für unseren Basar „Rund um`s Kind“
Jeder Verkäufer muss vor dem Basar telefonisch eine Verkäufer-Nummer erfragen oder bestätigen lassen
• Ohne vorherige Anmeldung / Bestätigung keine Teilnahme als Verkäufer!
• Die Vereinbarung über den Haftungsausschluss wird vom Lieferanten bei der Abgabe der Kartons unterschrieben! (Vereinbarung siehe weiter unten!)
• Jeder Teilnehmer darf maximal 60 Teile abgeben – zu viele Teile werden vor Ort bei Abgabe wieder mitgegeben!
• Jedes Kleidungsstück muss mit einem gut sichtbares (Papp-) Schild versehen sein
• Die Schilder dürfen sich nicht lösen (kein HeftpflasterKEIN MALER-KREPP!)
***
Alle Teile, bei denen sich der Aufkleber löst, werden am Abend zu aller Augen ausgelegt, so dass man eventuell seine Kleidungsstücke wieder identifizieren könnte!
***
• Schilder dürfen nicht mit Nadeln befestigt werden.
• Auf den Verkaufsschildern muss:

  • die Verkäufer-Nummer stehen, die ROT eingekreist werden soll.
  • die Größe und
  • der Preis


Hier ein Vordruck des Verkaufsschildes zu ihrer Verwendung: Hier der DOWNLOAD
Download Verkaufsschild

 

…dies erleichtert uns die Zuordnung an der Kasse! Danke!
****
• Die Kleidungsstücke müssen sauber und gut erhalten sein.
• Im März bitte keine Wintersachen abgeben, im September keine Sommerkleider.
• Kuscheltiere dürfen aus hygienischen Gründen nicht mehr angenommen werden.
• Alle Teile müssen in einem Karton abgegeben werden, auf dem die Verkäufer-Nummer gut sichtbar & eingekreist steht – auf der kurzen Stirnseite innen und außen.
Hier ein Vordruck für Ihr Kartonschild: Hier der DOWNLOAD
Download Kartonschild

 

 

• Teile in Tüten oder Koffern werden nicht mehr angenommen!
• Abgabe am Freitag mit Vergabe der Kärtchen und Unterschrift auf der Erklärung.
• Verkauf am Samstag 13°° – 16°° Uhr.
• Geld und Restteile werden am Samstag nur gegen Kärtchen herausgegeben zwischen etwa 19:00 – 20:00 Uhr.
• 15% des Verkaufserlöses verbleibt beim Elternverein für „Kinderprojekte“ im Amtsbereich Lubmin.

****

Wo findet der Basar statt?

Unser Basar „Rund ums Kind“ findet in der

Regionalen Schule „Am Teufelstein“
Seestraße 11
17509 Lubmin

statt.